Neue Wege gehen

 

 

Die Angehörigen übernehmen eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe,

Brotbacken

die sich in der Regel  über viele Jahre hinzieht. Es gibt aber viele Möglichkeiten, aus der Zeit mit der Krankheit wertvolle und erfüllte gemeinsame Jahre zu machen.
Wichtig dafür ist es:
Wissen über die Krankheit und den Umgang mit den Erkrankten zu erwerben.
• Die persönliche Würde der Erkrankten zu wahren und ihre Eigenständigkeit so weit wie möglich aufrecht zu erhalten.
• Frühzeitig Unterstützung in Anspruch zu nehmen, bevor die Belastung zu groß wird.
Deshalb bieten wir Kurse für Angehörige von Demenzkranken an. Das Kursprogramm soll die betroffenen Angehörigen anregen, sich mit der jeweils individuellen Situation, ihren Belastungen und Möglichkeiten aktiv auseinander zu setzen. Dabei wird besonders Wert darauf gelegt, praktische Hilfen im Umgang mit dem Erkrankten zu vermitteln. Dies trägt unmittelbar dazu bei, die Angehörigen zu entlasten.

Wir suchen neue Wege!